Die liebevoll genannte Couchpotatoe Shelby sollte an einem nahegelegenen Baggersee abgelichtet werden. Da die gute Shelby nur bei gutem Wetter das Haus verlässt, waren wir uns schnell einig was die Wetterlage anbelangte. Am frühen Morgen trafen wir uns am Baggersee. Wir gaben einige Ideen vor, in denen Shelby in Aktion treten sollte.

Nach dem Bewegungspart machten wir uns an die ruhigeren Bilder. Diese mal mit und mal ohne die Besitzerin.
Shelby gab nicht auf eine gute Figur zu machen, weshalb wir nach den angesetzten 90 Minuten nicht weiter auf die Uhr achteten.

Hier ein paar weitere Fotos von dem Shooting